Taschengeld Staffel – Empfehlung für jedes Alter

Taschengeld Staffel mit Taschengeldempfehlung für jedes AlterWenn Sie sich fragen, wie viel Taschengeld im jeweiligen Alter angemessen ist, kann ein Blick auf die Taschengeld Staffel weiterhelfen. Die Taschengeldstaffel liefert eine Taschengeldempfehlung für jedes Alter. Bei Eltern und Kindern gehen die Meinungen darüber, wie viel Taschengeld es geben sollte, oft weit auseinander. Da ist Streit in der Familie praktisch vorprogrammiert. Hilfreich ist in diesem Fall eine unabhängige Empfehlung zur Taschengeldhöhe von Expertenseiten. Diese Taschengeldempfehlung liefert Ihnen die Taschengeld Staffel, die wir Ihnen nachfolgend einmal genauer vorstellen wollen.



Taschengeld Staffel für jedes Alter

Das Taschengeld ist ein wichtiger Baustein in der Kindererziehung. Es hilft den Kindern dabei, den richtigen Umgang mit Geld zu erlernen. Es ist natürlich einleuchtend, dass Kinder mit zunehmenden Alter auch ein höheres Taschengeld erhalten sollten. Schließlich nehmen die finanziellen Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen im Alter auch zu. Deshalb gibt die Taschengeldstaffel für jedes Alter eine Empfehlung zur optimalen Taschengeldhöhe. Nachfolgend haben wir die Taschengeld Staffel mit der Taschengeldempfehlung der Experten für Sie zur Ansicht bereitgestellt:

Alter des KindesTaschengeld
Unter 6 Jahren1 Euro pro Woche
7 - 8 Jahre2 Euro pro Woche
8 - 9 Jahre3 Euro pro Woche
------------------------
10 Jahre15 - 17,50 Euro pro Monat
11 Jahre17,50 - 20 Euro pro Monat
12 Jahre20 - 22,50 Euro pro Monat
13 Jahre22,50 - 25 Euro pro Monat
14 Jahre25 - 30 Euro pro Monat
15 Jahre30 - 37,50 Euro pro Monat
16 Jahre38 - 45 Euro pro Monat
17 Jahre45 - 60 Euro pro Monat
18 Jahre60 - 80 Euro pro Monat




Es empfiehlt sich, bereits möglichst früh mit dem Taschengeld loszulegen. Die Taschengeldstaffel schlägt für Kinder im Alter von vier bis fünf Jahren ein Taschengeld in Höhe von 50 Cent bis zu einem Euro pro Woche vor. Danach wird das Taschengeld gemäß der Taschengeldempfehlung der Experten jedes Jahr kontinuierlich angehoben. Wie lange das Taschengeld gezahlt wird, sollte davon abhängig gemacht werden, ob das Kind noch von den Eltern wirtschaftlich abhängig ist oder bereits finanziell auf eigenen Füßen steht. So macht es bei Volljährigen im Alter von 18 Jahren durchaus Sinn, ihnen weiter Taschengeld zu geben, wenn diese noch zur Schule gehen und deshalb noch kein eigenes Geld verdienen.

Auszahlungsrhythmus beim Taschengeld

Wenn Sie die Taschengeld Staffel nutzen, um die Taschengeldhöhe für die Kinder festzulegen, sollten Sie auf den unterschiedlichen Auszahlungsrhythmus für jüngere und älter Kinder achten. Für jüngere Kinder bis zu einem Alter von zehn Jahren ist es empfehlenswert, das Taschengeld noch wöchentlich auszuzahlen. Hintergrund ist, dass es für kleine Kinder noch zu schwierig ist, sich das Geld über einen längeren Zeitraum einzuteilen. Ab einem Alter von zehn Jahren sollten die Kinder in der Regel soweit sein, dass sie sich das Geld auch über einen längeren Zeitraum einteilen können. Dann kann man guten Gewissens von einem wöchentlichen Auszahlungsrhythmus auf einen monatlichen Auszahlungsrhythmus umschwenken. Wichtig ist, dass die mit den Kindern vereinbarten Termine auch von den Eltern eingehalten werden.

Was müssen Kinder vom Taschengeld bezahlen?

Die Taschengeld Staffel hilft dabei, die Taschengeldhöhe festzulegen. Zusätzlich sollte aber mit den Kindern auch abgeklärt werden, was diese von Ihrem Taschengeld bezahlen müssen und wofür die Eltern weiterhin aufkommen. Es ist sinnvoll, wenn die Eltern weiter die alltäglichen Ausgaben für das Kind übernehmen. Außerdem sollten die Eltern auch weiterhin die Kosten für alle notwendigen Schulmaterialien übernehmen, um zu verhindern, dass die Kinder am falschen Ende auf Kosten der schulischen Ausbildung sparen. Auf der anderen Seite sollten die Kinder und Jugendlichen Dinge wie etwa Spielwaren und Süßigkeiten von ihrem Taschengeld selbst bezahlen müssen. Außerdem sollte das Taschengeld für Freizeitaktivitäten des Kindes wie beispielsweise einen Kinobesuch verwendet werden.